3. Semester: Komplexe Störungen und therapeutischer Prozess

ISAP, Stampfenbachstrasse 115, 8006 Zürich / mittwochs 09.00 – 17.15. Uhr

Kurs Datum
Leitung                 Kursinhalte
9  7.2.2018 Pia Buchegger
Christel Nigg
Somatopsychische Phänomene
 - chronische Krankheiten
 - Einbezuug von Angehörigen in den therap. Prozess
 - Sterbebegleitung
 - Suizidhilfe
10  7.3.2018 Margaretha Gisler
Thomas Lang

Affektive Störungen
 - Angststörungen II
 - Depression II
 - Therapie (Psychopharmaka, Krisenintervention, Psychoedukation)
11  16.5.2018 Daniel Ackermann
Barbara Zeyen
Abhängigkeitsstörungen
 - Doppeldiagnosen
 - Motivierende und supportive Gesprächsführung
 - Neurobiologische / psychophysiologische Grundlagen der
   Abhängigkeitsstörungen
 - Nicht-stoffgebundene Süchte
12  27.6.2018

Michèle Abelovsky
Claudia Husung

Persönlichkeitsstörungen
 - Selbstschädigendes Verhalten
 - Ich-Funktionsstörungen und Arbeitsfähigkeit
 - Spiegeln (Vertiefung)
 - Motivation zur Psychotherapie

Ziele:

  • TN kennen verschiedene Interventionstechniken (somatisch, psychologisch, sozial) und können diese anwenden
  • TN bevorzugen ein ressourcenorientiertes Vorgehen und verfügen über fortgeschrittene Fähigkeiten, mit Abwehr, Widerstand im therapeutischen System umzugehen
  • TN kennen die intrapsychische und interpersonelle Problematik psychosomatischer Symptombildungen und wenden das adäquate Behandlungssetting sowie geeignete Behandlungstechniken an.